Zum Inhalt springen

Fiat 500e – Der neue Führer bei den Kleinwagen

Gerade im letzten Jahr hat die Konkurrenz im elektrischen Kleinwagen-Segment stark zugenommen. Wo man sich zuvor mit (de facto nicht lieferbaren) Drillingen von VW, Seat und Skoda zufrieden geben musste, hat man jetzt deutlich mehr Auswahl: Honda e, Mini Electric, Opel Corsa/Peugeot 208, etc. Und diese Autos sind nicht mehr einfach nur praktisch und teilweise sogar günstig, sondern auch stylisch.

Doch nun gibt es einen neuen Anwärter für den Thron in diesem Segment: den Fiat 500e. Und diesen Thron nimmt er sich mit Bravur.

Die technischen Daten sind dabei sehr vielversprechend. Es gibt zwei Akku-Varianten, eine mit 24kWh und eine Ladeleistung von bis zu 50kW. Diese Variante wird eher für Kurzstrecken und den Verkehr in und um Ballungsräume sehr interessant sein. Vor allem fängt sie preislich sehr attraktiv an: ein Angebotspreis ab 22.590 Euro, abzgl. der 3.000 Euro staatlicher Förderung kommt man hier also, wenn man will, auf unter 20.000 Euro, womit man schon in der Liga der allergünstigsten E-Autos mitspielt. Und das mit technischen Daten, die sich nicht verstecken zu brauchen.

Die zweite Akku-Variante, 42kWh und einer Ladeleistung von bis zu 85kW, ist dann schon richtiggehend langstreckentauglich. Vor allem in Hinblick darauf, dass ein Fiat 500 allein aufgrund seiner Größe an sich schon kein Langstreckenauto ist, sollte diese Variante jeden, der sich einen Fiat 500 überlegt, davon überzeugen, zur e-Variante zu greifen. Hier fängt der Angebotspreis bei 25.990 Euro an, abzüglich 3.000 Euro Förderung.

Egal, welche Akku-Variante, der 500e sieht einfach richtig gut aus. Da können nur der Honda e und der Mini Electric halbwegs mithalten, und im Preis-Leistungs-Verhältnis überflügelt der Fiat 500e alle beide.

Und: Sowohl ein Cabrio als auch die Spezial-Ausführung 2+1 mit deutlich besserer Ausstattung sind erhältlich. Wer also Wert auf Live-Style legt, aber keine Kinder-Massen transportieren muss – und dabei noch richtig stylisch aussehen möchte – für den ist der Fiat 500e wohl das richtige Auto.

Fotocredit: Fiat.at

Published inAuto

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code