Zum Inhalt springen

Zulassungsstatistik November 2020 – über 10% reine E-Autos

Die Zulassungsstatistik für November zeigt, dass sich E-Autos überraschend schnell ausbreiten. Während sie vor zwei Jahren bei den Neuzulassungen quasi noch ein zu vernachlässigender Rundungsfaktor waren, waren im November bereits mehr als 10% aller neu zugelassenen PKW mit reinem E-Antrieb ausgestattet.

Die genaue Statistik dazu gibt es wie immer von der Statistik Austria.

Insgesamt wurden im November 2020 in Österreich 20.055 PKW neu zugelassen. Davon waren 2.061 reine E-Autos, also 10,3%. Benzin ist nach wie vor der Spitzenreiter mit 7.340 Zulassungen (36,6%), gefolgt von Diesel mit 6.931 (34,6%). Der Rest entfällt auf andere Antriebsformen, hauptsächlich auf Hybrid-Antriebe.

Interessant ist aber vor allem die Veränderung zum Vorjahres-Monat (November 2019). Denn während die Zulassungen herkömmlicher Antriebe deutlich zurückgingen (-37,1% bei Benzin, -24,2% bei Diesel), haben die alternativen Antriebsformen deutlich zugelegt. Ein Plus von +215,6% (!) bei E-Autos von 653 im November 2019 zu 2.061 im November 2020 ist gewaltig.

Zugelegt haben im Jahresvergleich aber auch Hybride. Benzin-Hybrid +87,2%, Benzin-Plug-in-Hybrid +214,4%, DIesel-Hybrid +182,2%, Diesel-Plug-in-Hybrid +1.716,7% (jedoch von niedrigem Niveau gestartet).

Einen Erdrutschsieg konnte der VW ID.3 einfahren. 523 Zulassungen, das sind 25,4% aller (!) E-Auto-Neuzulassungen in diesem Monat. Das Tesla Model 3 (191) und der Renault Zoe (129) sind da schon weit abgeschlagene Plätze 2 und 3. Ein weiterer Neueinstieg in die Top 5 ist hier der Mazda MX-30 mit 125 Zulassungen.

Fazit

Was vor einigen Jahren (oder sogar Monaten) noch illusorisch war, ist nun eingetreten: Ein Zehntel aller Neuzulassungen entfallren mittlerweile auf reine E-Autos. Während Benzin und Diesel einen langsamen Rückzugskampf führen, sind alternative Antriebe gewaltig im Aufwind. Die Förderungen, aber auch die Corona-Krise, haben hier deutliche Effekte gezeigt. Wir werden sehen, wie sich diese Dynamik in Zukunft weiterentwickelt.

Fotocredit: Vauxford, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons

Published inE-Autos AllgemeinMarkt

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code